< 16. Mai 2018: Erfahrungsaustausch Leuchten statt Ausbrennen
01.02.2018 11:50 Alter: 83 days

11./12. Mai 2018: Schulung in Augsburg (Schwaben)

1. Schulung im Projekt "Sprache für Arbeit und Beruf"


Vom 11.-12.05.2018 veranstalten wir die 1. Schulung im Projekt "Sprache für Arbeit und Beruf" in Augsburg.

Ort der Veranstaltung: Tagungshotel Haus Sankt Ulrich (Kapellberg 1, 86150 Augsburg)

Zu unserer 1. Schulung im Projekt "Sprache für Arbeit und Beruf“ am 11./12. Mai 2018 möchten wir Sie sehr herzlich willkommen heißen. In diesem Kurs wird in relevanten Bereichen der Pädagogik, Didaktik, der spezifischen Fachsprache und interkulturellen Sensibilisierung geschult.

Voraussichtliche Referenten und Themen dieser Schulung:

-  Didaktik und Pädagogik, dazu Best Practice Beispiele sowie Übungen (Ursula Erb)

-  Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der deutschen und arabischen Arbeitswelt (Salah Arafat)

-  "Gehirngerecht" schulen und Best Practice für einen gelungenen Sprachunterricht (Daniela Bätz)

-  Zusammenarbeit im Team mit Ehrenamtlichen, Hauptamtlichen oder Flüchtlingen 

-  Alles um das Thema "Bewerbung": Wie bewerbe ich mich richtig? (Volker Rüppel)

-  Austausch und Diskussion: Klärung offener Fragen, Erfahrungsaustausch sowie Vorstellung des Projekts "Sprache für Arbeit und Beruf"

 

Moderation: Ursula Erb, Projektleiterin "Spache für Arbeit und Beruf"

Anmeldeschluss: Freitag, 27. April 2018
Bitte nutzen Sie für Ihre Anmeldung unser Anmeldeformular

H*I*N*W*E*I*S: Bitte klicken Sie nach dem Öffnen des Formulars zum Ausfüllen oben rechts auf "Bearbeitung aktivieren"

Wir freuen uns auf Ihre zahlreichen Rückmeldungen!

Kosten:
Die Schulung ist für Sie kostenfrei. Anfallende Schulungskosten inklusive Übernachtung und Verpflegung werden von der lagfa bayern e.V. übernommen. Fahrtkosten können von uns gegen Vorlage des Originalbelegs bis zu einer max. Höhe von EUR 40,00 erstattet werden.

Weitere Informationen zum Ablauf und zur Anfahrt entnehmen Sie bitte unserer PDF-Einladung