15.11.2017 11:38 Alter: 27 days

Neues Projekt: Sprache in Arbeit und Beruf

"Sprache schafft Chancen - ehrenamtliche Sprachförderung zur Integration in den Arbeitsmarkt" Projektzeitraum: Oktober 2017 bis Dezember 2018


Mit der steigenden Zahl von anerkannten Asylbewerberinnen und Asylbewerbern, die in Ausbildung und Arbeit integriert werden sollen, zeigt sich ein besonderer Bedarf an berufsbezogener Sprachförderung.

Daher startet die lagfa bayern e.V. in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration ein Folgeprojekt zu "Sprache schafft Chancen" und umfasst folgende Schwerpunkte:

  • 500,00 EURO Pauschalen für Deutschkurse, bei denen vor allem spezifische Fachtermini und Umgangsformen für das Berufsleben gelehrt werden. Als Kursleiter sollen vor allem Praktiker angesprochen werden.
  • Austauschtreffen, Schulungen und Webinare für die Kursleiter ( z.B. Betriebsinhaber, Hauptamtliche aus Verbänden, Arbeitsagenturen, IHK, HWK)
  • ergänzend zu den bisherigen Sprachpatenprojekten werden Kompetenzprojekte Bürgerschaftliches Engagement und Arbeitswelt bezuschusst.


Um über die Vielfalt dieses Projektes zu informieren und im Vorfeld schon Ideen zu entwickeln, bieten wir 2 Auftakttreffen an:
Am Freitag, 24. November 2017 in Nürnberg sowie am Montag, 04. Dezember 2017 in Ingolstadt
Wir hoffen auf Ihr/Euer reges Interesse. Bei Rückfragen können Sie sich gerne an die Projektleitung Opens window for sending emailFrau Ursula Erb wenden.